Vortrag der iSPO-Gesellschafter auf der 17. Jahrestagung der DeGEval

Vom 10. bis 12. September 2014 findet an der PH Zürich die 17. Jahrestagung der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation e.V.  statt. Die iSPO-Gesellschafter Klaus-Peter Jacoby und Erik Schäffer werden am 10. September (15.30 bis 17.00 Uhr) im Rahmen des „Methodenatelier III“ einen Vortrag zum Thema: „Evaluation im Spannungsfeld der Professionen: die Evaluierenden – die Evaluierten – die Auftraggeber“ halten. Anhand zweier Praxisbeispiele aus internationalen und nationalen Vorhaben wird im Rahmen des Vortrags herausgearbeitet, welche professionellen Voraussetzungen bei den Akteuren einer Evaluation, d.h. Evaluierenden, Evaluierten und Auftraggebern, vorliegen (bzw. geschaffen werden) müssen, damit die Evaluation selbst wirksam und nachhaltig ist.