iSPO begleitet 2019 die Überleitung des Wirkungsorientierten Berichtswesens der Jugendberufsagentur Freiburg in den Regelbetrieb

iSPO hat 2016/2017 ein Konzept für ein wirkungsorientiertes Monitoring und Berichtswesen der Jugendberufsagentur Freiburg – „Gleis 25“ entwickelt. Mit allen Projektpartnern (Stadt Freiburg im Breisgau – Amt für Soziales und Senioren, Jobcenter Freiburg, Agentur für Arbeit und Freie Träger der Jugendberufshilfe) wurde hierbei u.a. ein Indikatorenset zur kontinuierlichen Überprüfung der Wirksamkeit der Angebote der Jugendberufsagentur sowie zum Monitoring ihrer strukturellen Entwicklung erarbeitet. 2018 wurden die implementierten Monitoringverfahren erprobt und ein erster Testbericht erstellt. 2019 wird das Berichtswesen nun in der Regelbetrieb überführt. Auch diese abschließende Implementierungsphase wird von iSPO begleitet.