Beiträge des iSPO-Geschäftsführers Erik Schäffer zur Fortbildungsreihe „WEITER_WIRKEN – Nachhaltigkeit erfolgreich vermitteln“

Von Oktober 2020 bis März 2021 hat die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) und ecosign die Fortbildungsreihe „WEITER_WIRKEN“  durchgeführt .

In WEITER_WIRKEN wurden mit 20 Haupt- und Ehrenamtlichen aus Nachhaltigkeits- und Eine-Welt-Projekten in Nordrhein-Westfalen entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse wirksame Ansätze zur Förderung nachhaltiger Verhaltensweisen erarbeitet. Grundlage waren die neuesten Erkenntnisse aus der Verhaltens- und Kommunikationsforschung.

Am 3. März 2021 hat der iSPO-Geschäftsführer Erik Schäffer im Rahmen des 4. Fortbildungsmoduls „Evaluation“ einen fachlichen Input zum Thema „Evaluation in der Praxis“ gegeben.

Im Anschluss an die Fortbildung hat iSPO die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen  bei der Evaluation der Fortbildung methodisch unterstützt. Am 1. September hat er schließlich auf der Abschlussveranstaltung zur Fortbildungsreihe einen Vortrag zum Thema „Messbarkeit von verändertem Handeln“ gehalten.