iSPO befragt Jugendliche im Landkreis Saarlouis nach rechtsaffinen Einstellungen

Das Jugendamt des Landkreises Saarlouis hat das iSPO-Institut mit einer Befragung zu rechtsaffinen politischen Einstellungen bei Jugendlichen im Landkreis beauftragt. Die Durchführung der Befragung erfolgt in Kooperation mit dem Team der Schoolworker/-innen an weiterführenden Schulen sowie dem Projekt „Straßensozialarbeit – Streetwork“. Befragt werden Jugendliche „auf der Straße“, in den Klassen des Dualen Berufsgrundschuljahres (BGJ) an den berufsbildenden Schulen sowie an den Abschlussklassen einer Gemeinschaftsschule (vormals Erweiterte Realschule) des Landkreises.