iSPO zeigt Präsenz

Quer durch Deutschland und in den verschiedensten Themenfeldern sind iSPO-Akteure als Referentinnen/Referenten und als Expertinnen/Experten unterwegs. Vanessa Schlevogt  hat in Neumünster bei der Fachtagung „Zusammen geht´s voran!“ Ressourcenorientierte Kita-Arbeit in der Gemeinde oder im Stadtteil einen Vortrag gehalten zum Thema „Kinder- und Familienzentren in Deutschland – Entwicklungslinien und Förderkonzepte“.

Erik Schäffer hat an der Fachhochschule Frankfurt einen Workshop zur Reakkreditierung eines Studiengangs moderiert und an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken in einer Blockveranstaltung eines Masterstudienganges das ISPO-Evaluationskonzept anhand der Schoolworker-Evaluation und des Aktionsprogramms Jugendhilfe – Schule – Beruf im Landkreis Saarlouis vorgestellt.

Werner Göpfert-Divivier hat in Düsseldorf anlässlich der Geschäftsführungstagung der Diakonischen Werke im Rheinland-Westfalen-Lippe die Ehrenamtsstudie der Ev. Kirche an der Saar vorgestellt, in Hamburg bei der Klausurtagung der Führungskräfte des ASB-Hamburg ein Referat gehalten zum Thema „Pflege 2025 – eine Vision“ und in Lobenstein bei Weimar anlässlich des Sozialpolitischen Kongresses der Diakonie in Thüringen einen Vortrag gehalten zum Thema „Die Musik spielt in den Sozialräumen : Sozialraumorientierung in den Feldern der sozialen Arbeit als Erfolgsrezept für die Zukunft“.