Diakonie Saar und iSPO haben für Saarbrücken-Brebach den Zuschlag für ein neues Projekt erhalten: „Wir bleiben daheim – Wohnen im Verbund zuhause und mitten im Stadtteil“

Nachdem Ende 2014 in Saarbrücken Brebach das im Auftrag des BMFSFJ erfolgreich durchgeführte dreijährige Projekt „Brebach versorgt sich selbst – Gemeinsam Verantwortung tragen für ein Generationen und Kulturen übergreifendes Zukunftskonzept“ abgeschlossen wurde (das Vorhaben hat als Referenzprojekt des Programms bundesweit Beachtung gefunden), haben iSPO und das Diakonische Werk an der Saar jetzt den Zuschlag erhalten zu dem Projekt „Wir bleiben daheim – Wohnen im Verbund zuhause und mitten im Stadtteil“.

Das dreijährige Projekt ist eines von 50 bundesweit ausgewählten Vorhaben und das einzige im Saarland. Es ist Teil des vom GKV-Spitzenverband finanzierten Modellprogramms zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen gemäß § 45f SGB XI. Ergänzend wird das Vorhaben aus Mitteln des Saarländischen Sozialministeriums und der Landeshauptstadt Saarbrücken finanziert.