Deprecated: Die Funktion the_meta ist seit Version 6.0.2 veraltet! Verwende stattdessen get_post_meta(). in /www/htdocs/w0189d4d/ispo-institut.de/wp-includes/functions.php on line 5379

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beauftragt iSPO mit der Erstellung eines Leitfadens zur Evaluation von Maßnahmen der kommunalen Gesundheitsförderung für den „Impulsgeber Bewegungsförderung“


Deprecated: Die Funktion the_meta ist seit Version 6.0.2 veraltet! Verwende stattdessen get_post_meta(). in /www/htdocs/w0189d4d/ispo-institut.de/wp-includes/functions.php on line 5379

Modellhafte Weiterentwicklung der „zentren plus“ in Düsseldorf: In 2005 hat die Landeshauptstadt Düsseldorf entschieden, die Seniorenarbeit in Düsseldorf neu auszurichten. Zur Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung des Konzepts wurde das iSPO-Institut in Person seines Firmengründers Werner Göpfert-Divivier beauftragt. Bis 2014 war iSPO in die Konzeptentwicklung, Implementierung und die fachliche Begleitung der „zentren plus“ involviert. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt wurden 19 Einrichtungen der offenen Seniorenarbeit unter dem Namen „zentren plus“ eingerichtet. Bis 2012 wurden weitere 12 „zentrum plus“-Dependancen als wohnortnahe Ergänzungen eröffnet. Inzwischen wird eine rückläufige Nutzung der Angebote der „zentren plus“ beobachtet. Im Zuge genereller gesellschaftlicher und demographischer Entwicklungen korrespondieren mit ihr sowohl Veränderungen in der Zielgruppe, als auch neue Anforderungen und Herausforderungen für die offene Seniorenarbeit. Vor diesem Hintergrund hat der Ausschuss für Gesundheit und Soziales im November 2017 die Verwaltung beauftragt, die Arbeit, die Ausrichtung sowie das Angebot der „zentren plus“ und „zentrum plus“ Dependancen weiterzuentwickeln. Mit der Unterstützung bei dieser Aufgabe und der Erstellung eines Konzeptes für die modellhafte Weiterentwicklung der „zentren plus“ wurde erneut das iSPO Institut beauftragt.


Deprecated: Die Funktion the_meta ist seit Version 6.0.2 veraltet! Verwende stattdessen get_post_meta(). in /www/htdocs/w0189d4d/ispo-institut.de/wp-includes/functions.php on line 5379

Im Auftrag der Koordination Wohnberatung NRW aktualisiert iSPO im ersten Halbjahr 2017 die Rahmenstandards für die Arbeit der Wohnberatungsstellen in NRW. Im Rahmen eines landesweiten Qualitätszirkels wird Werner Göpfert-Divivier mit Mitarbeitenden aus Wohnberatungsstellen in NRW die gemeinsam vor 15 Jahren entwickelten und bis heute in den 120 Wohnberatungsstellen als Arbeitsgrundlage genutzten Rahmenstandards aktualisieren und ergänzen.


Deprecated: Die Funktion the_meta ist seit Version 6.0.2 veraltet! Verwende stattdessen get_post_meta(). in /www/htdocs/w0189d4d/ispo-institut.de/wp-includes/functions.php on line 5379

iSPO unterstützt das Diakonische Werk an der Saar bei der Konzeptentwicklung eines integrierten Hilfezentrums in einem saarbrücker Stadtteil. Das Diakonische Werk an der Saar gGmbh beabsichtigt dort ein innovatives Konzept für ein quartiersbezogenes Hilfezentrum zu entwickeln und umzusetzen, in dem mehrere Angebote (Beratung und Betreuung, Kultur und Teilhabe) für verschiedene Zielgruppen wie Ältere und für Menschen mit Behinderung „unter einem Dach“ angesiedelt werden. Das iSPO-Institut wird das Diakonische Werk an der Saar bei der Erarbeitung des Umsetzungskonzepts sowie der Organisation und Umsetzung verschiedener Beteiligungsmöglichkeiten für Bewohner/-innen und professionelle Akteure des Stadtteils unterstützen.

Schlagwörter:

Deprecated: Die Funktion the_meta ist seit Version 6.0.2 veraltet! Verwende stattdessen get_post_meta(). in /www/htdocs/w0189d4d/ispo-institut.de/wp-includes/functions.php on line 5379

Durchführung einer Kundenbefragung in den Bereichen „Ambulante Pflege“, „Hausnotruf“ und „Fahrbarer Mittagstisch“: Im Auftrag der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V. führt das iSPO-Institut eine Kundenbefragung in drei Dienstleistungsbereichen des AWO Pflege- und Betreuungsservice (APS) durch.