Fachtag der Leitungen der „zentren plus“ des „Düsseldorfer Modells“ zum Thema STADTBEZIRKSKONFERENZEN: iSPO involviert

Das Düsseldorfer Modell des Umbaus der offenen Altenarbeit hin zur integrierten sozialraumorientierten und wirkungsgesteuerten offenen Altenhilfe wurde von iSPO in den zurück liegenden Jahren während der fünfjährigen Modell- und Implementierungsphase und dann im Regelbetrieb fachlich begleitet und moderiert. Einen Fachtag für die Leitungen der so genannten „zentren plus“ (Siehe auch: Düsseldorf – gemeinsam aktiv für das Alter) moderiert iSPO einmal jährlich. Der diesjährige Fachtag beschäftigt sich mit der Funktion, den Wirkungen und den Zukunftsperspektiven der Stadtbezirkskonferenzen als einem konstitutiven Bestandteil des Düsseldorfer Modells. (iSPO-Verantwortlicher: Werner Göpfert-Divivier)