iSPO berät die Sozialraumteams des Jugendamts in den Stadtteilen Burbach und Sulzbach/Friedrichsthal in der Umsetzung des Fachkonzepts Sozialraumorientierung

Im Januar 2011 startete der Regionalverband Saarbrücken sein Modellprojekt „SOJUS – Sozialraumorientierte Jugendhilfe in Saarbrücken“ an den beiden Standorten Alt-Saarbrücken und Unteres Malstatt. Das Modellvorhaben wurde von iSPO evaluiert und wissenschaftlich begleitet. Zusätzlich wurden die Sozialraumteams zur praktischen Umsetzung des Fachkonzepts Sozialraumorientierung von iSPO beraten. Nach Beendigung der Modellphase wurden in den Stadtteilen Burbach und Sulzbach/Friedrichsthal weitere Sozialraumteams installiert. Im Juni 2016 wurde das iSPO-Institut vom Regionalverband Saarbrücken beauftragt, auch diese Sozialraumteams fachlich zu beraten.